Michael W. Steidl dokumentiert:

English version | USA data in English

Corona Virus Disease (Covid-19) Europa-Daten mit relativen Werten

Die untenstehenden Diagramme zeigen die Daten von bestätigten Erkrankungen und Toten in den Ländern Europas mit mehr als 300.000 Einwohnern wie sie vom Johns Hopkins University Center for Systems Science and Engineering (JHU CSSE) zusammengestellt werden und auf Github veröffentlicht sind. Zusätzlich werden Daten der Chinesischen Provinz Hubei, dem Ausgangspunkt des Coronavirus, von Südkorea und Japan, nahe gelegenen und rasch betroffenen asiatischen Ländern, und Ländern mit den höchsten Gesamtzahlen gezeigt: USA, Brasilien, Indien, Südafrika, Mexiko, Peru, Kolumbien, Chile, Iran.
Die Daten werden so wie von JHU CSSE und deren Quellen publiziert angezeigt, inklusive erkennbarer Fehler wie der Rückgang von bestätigten Erkrankungen und Toten.
Der Zeitraum der angezeigten Daten erstreckt sich vom 24. Februar 2020 bis zum 25. Oktober 2020 (gestern).
Die Daten werden jeden Tag um 7:05 Uhr Mitteleuropäischer Zeit aktualisiert - das JHU CSSE veröffentlich die Daten nun erst kurz vor 7 Uhr.
Änderungen: 4.4.: USA hinzugefügt, 21.5.: Brasilien, Iran, Indien hinzugefügt, Andorra, Monaco, Lichtenstein entfernt. 24.5.: Diagramme über kürzlichen Anstieg hinzugefügt. 12.8.: Südafrika, Mexiko, Kolumbien, Peru, Chile hinzugefügt. 11.10.: relative Zeitleiste (x-Achse) durch eine mit fixem Startdatum ersetzt.
Die angezeigten Coronavirus-Fälle haben relative Werte!
Warum? Covid-19 Daten wie sie vom Arcgis System gezeigt werden basieren auf den Gesamtwerten eines Landes. In Europa gibt es allerdings Länder mit einer Bevölkerung von rund 80 Millionen und andere Länder nur mit nur einigen Hundertausend. Daher haben etwa 5000 bestätigte Erkrankungen in einem Land mit großer Bevölkerung ein deutlich anderes Gewicht als in einem Land mit geringer Bevölkerung. Darum werden in den Diagrammen die Gesamtwerte eines Landes in Relation zur Bevölkerung dieses Landes gesetzt.

Diese Verwendung von relativen Daten zeigt sich in den Achsen der Diagramme so:
Der Wert der vertikalen y-Achse ist die Anzahl an bestätigten Erkrankungen oder an Toten im Verhältnis zu je 100.000 Personen der Bevölkerung eines Landes.
Die horizontale x-Achse zeigt das Datum von Montagen seit dem 24. Februar 2020.

Hinweise zum Lesen und Nutzen der Diagramme:

Bestätigte Erkrankungen

Fälle je 100.000 Personen, ab 24.2.2020

Bestätigte Erkrankungen - Anstieg zu jeweils 2 Tage zuvor

Fälle je 100.000 Personen, ab 26.2.2020

Tote

Tote je 100.000 Personen, ab 24.2.2020

Tote - Anstieg zu jeweils 2 Tage zuvor

Tote je 100.000 Personen, ab 26.2.2020

Referenzen
Als Bevölkerungszahlen wurden die auf Wikipedias List of European countries by population verwendet, den Zahlen der national statistic wurde Vorzug gegeben. Die verwendete Bevölkerungszahl von Ländern außerhalb Europas sind: Brasilien 210 Mio., Chile 17,5 Mio., Chinesische Provinz Hubei 58,5 Mio., Iran 81,8 Mio., Indien 1.353 Mio., Japan 126,8 Mio., Kolumbien 48,3 Mio., Mexiko 128,2 Mio, Peru 31,2 Mio, Südafrika 59,6 Mio., Südkorea 51,7 Mio, USA 331 Mio..
Die Diagramme werden mithilfe von APEXCHARTS erzeugt.
Copyright 2020 Michael W. Steidl - mws.at - Nutzungsbedingung: Creative Commons BY 4.0